• Amtliche Vermessung

    Die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) sind hochqualifizierte Experten des Vermessungswesens. Als beliehene Freiberufler erfüllen sie hoheitliche Aufgaben für das jeweilige Bundesland und sind damit funktional einer Behörde gleichgestellt.
    Sie führen hoheitliche Vermessungen an Liegenschaften durch und dürfen Beurkundungen vornehmen oder Bescheinigungen ausstellen. Da die Tätigkeit des ÖbVI eine hohe Verantwortung mit sich trägt, ist die Art der Aufgabenausübung in einer Berufsordnung geregelt. Die Tätigkeitsschwerpunkte sind: Amtlicher Lageplan, Gebäudeeinmessung und Teilungsvermessungen.

    >> Vermessungsantrag online

  • Ingenieurvermessung

    Alle größeren Objekte des Industriebaus, Hochbaus, Verkehrs- und Tiefbaus erfordern den Einsatz von Vermessungsingenieuren. Ihr Expertenwissen ist in der Planungs- und Projektierungsphase, in der Durchführungsphase und schließlich in der Schlussphase zur Kontrolle und Dokumentation der Ergebnisse gefragt.

    Vermessungsingenieure und Vermessungstechniker nutzen für ihre Arbeiten und die Auswerteberechnung modernstes Equipment. Sie sind durch ihre Ausbildung in der Lage, in beratender Funktion problemorientierte Lösungen anzubieten, diese messtechnisch zu realisieren, die Ergebnisse auszuwerten und wiederum zu bewerten.

  • Laserscanning/3D

    Laserscanning wird zur effizienten und hochgenauen 3D-Vermessung und Digitalisierung von komplexen Gebäuden, Landschaften und Bauwerken eingesetzt. Einsatzgebiete sind häufig der Industrie- und Anlagenbau, die Architektur und der Maschinebau.

    Die Vorteile liegen in der effizienten, berührungslosen und exakten Vermessung. Das Ergebnis sind 3D-Modelle, die auch in übergeordnete Koordinatensysteme überführt werden können.

  • Sonarboot/Hydrografie

    Mit dem Sonarboot sind wir in der Lage, vermessungstechnische Daten unter Wasser (Hydrografie) zu erfassen und auszuwerten. Das betrifft vor allem Gewässertiefen, Form und Struktur des Gewässerbodens, die Ortung von Gegenständen und den Verlauf von Wassergrenzen. Auch diese Daten werden als 3D-Modell abgebildet und ausgewertet.

  • UAV/Thermografie

    UAV steht für unbemanntes Fluggerät oder Drohne. Durch den Einsatz unserer Vermessungsdrohne können wir, große und schwer zugängliche Gebäude, Objekte oder Flächen effizient, berührungslos dreidimensional vermessen.

    Die Fotos der Drohne werden in Orthofotos, Luftbilder und digitale Geländemodelle umgerechnet und ausgewertet. Mit der Thermalkamera werden Thermalfotos erzeugt und in vorhandene Pläne masstabsgetreu eingepasst.

Referenzen

Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft

IWT Ingenieur- Wasser und Tiefbau GmbH

Stadtwerke Frankfurt (Oder)

Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin


Unter Leitung des ÖbVI Frank Diering bietet Vermessung Diering schnelle und flexible Lösungen zu Fragen und Aufgabenstellungen in der Vermessung. Unseren erfahrenen MitarbeiterInnen steht das aktuellste analoge und digitale Equipment zur Verfügung. Wir stehen Ihnen jederzeit mit unserem Service und unserer Expertise zur Seite.

2021 © Vermessung Diering Frankfurt (Oder)